Seite 1 von 1

"etwas schönes" oder "etwas Schönes"?

Verfasst: 02.11.2008, 08:44
von wineforparis
Hallo,

ich frage mich schon lange, was passiert wenn man ein Adjektiv an "etwas" hängt, schreibt man das Adjektiv dann groß oder klein?

Ist "Schönes" allein dann sowas wie ein nominalisiertes Adjektiv oder muss "etwas schönes" zusammenbleiben?

Danke schonmal!

Gruß

wineforparis

Re: "etwas schönes" oder "etwas Schönes"

Verfasst: 02.11.2008, 17:07
von Daniel Schneider
wineforparis hat geschrieben:was passiert wenn man ein Adjektiv an "etwas" hängt, schreibt man das Adjektiv dann groß oder klein?

Ist "Schönes" allein dann sowas wie ein nominalisiertes Adjektiv oder muss "etwas schönes" zusammenbleiben?
Hallo!

Dafür gibt es eine 99%-Regel - und ein paar Ausnahmen, damit es nicht zu langweilig wird. ;) Adjektive, die substantivisch gebraucht werden, schreibt man grundsätzlich groß, also:

Beispiel: Alles auswählen

etwas Schönes
Das "etwas" ist hier aber nicht der Grund für die Großschreibung, sondern nur ein Hinweis, dass man es hier mit einer Substantivierung einer anderen Wortart zu tun hat.

Ausnahmen gibt es z.B. bei den Adjektiven "anders" oder "wenig". Hier kann man sich aussuchen, ob man es lieber groß- oder kleinschreiben möchte:

Beispiel: Alles auswählen

etwas anderes
etwas Anderes
In der "alten Rechtschreibung" gibt es noch etliche Ausnahmen mehr.

:!: In der neuen Rechtschreibung ist man aber auf der sicheren Seite, wenn man auf "etwas" folgende substantivierte Adjektive immer großschreibt.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen. :)

Verfasst: 03.11.2008, 18:38
von wineforparis
Ja kapiert, dankeschön!! =)

Verfasst: 03.11.2008, 18:55
von Daniel Schneider
Keine Ursache, gern geschehen! :)

Re: "etwas schönes" oder "etwas Schönes"?

Verfasst: 18.11.2015, 09:52
von ReiWi
@Daniel Schneider:
kannst du bitte die Ausnahme für wenig konkrerisieren?
Mir fällt nichts ein außer "etwas Weniges", kann mir aber keinen sinnvollen Zusammenhang vorstellen.

Re: "etwas schönes" oder "etwas Schönes"?

Verfasst: 18.11.2015, 11:10
von Daniel Schneider
§ 58 der Rechtschreibregeln hilft da weiter:
In folgenden Fällen schreibt man Adjektive, Partizipien und Pronomen
klein, obwohl sie formale Merkmale der Substantivierung aufweisen. (...)
Bei "etwas wenig" weist "etwas" nicht auf ein folgendes Substantiv hin, da es als adverbiale Verbindung eher Bestandteil des Ausdrucks selbst ist.

Klein schreibt man oft, wenn "etwas" nicht stellvertretend für einen Artikel verwendet wird (etwas Schönes, etwas Tolles = das Schöne, das Tolle), sondern "ein wenig" gemeint ist (etwas anders, etwas einsilbig, etwas viel ...).