Seite 1 von 1

Kommasetzung

Verfasst: 15.04.2020, 12:23
von GEEENAU
1.)
In der Kita haben Kinder nach der Immersionsmethode (Immersion= Eintauchen) die Möglichkeit des Eintauchens in eine neue, in unserem Fall deutsche, Sprache.

2.)
In der Kita haben Kinder nach der Immersionsmethode (Immersion= Eintauchen) die Möglichkeit des Eintauchens in eine neue, in unserem Fall, deutsche Sprache.

(Komma vor oder nach deutsche)

Re: Kommasetzung

Verfasst: 15.04.2020, 13:36
von qwerty
Nr. 1 sieht logischer aus. Nr. 2 wäre nur sinnvoll, wenn über verschiedene deutsche Sprachen getrennt gesprochen werden muss. Ganz genau müsste es eigentlich so lauten:

Beispiel: markieren

In der Kita haben Kinder nach der Immersionsmethode (Immersion= Eintauchen) die Möglichkeit des Eintauchens in eine neue, in unserem Fall die deutsche, Sprache.

Re: Kommasetzung

Verfasst: 15.04.2020, 15:21
von Vollprofi (the real)
Nein, beide Versionen sind falsch! :dead:

Vorschläge:

a) In der Kita haben Kinder nach der Immersionsmethode (Immersion = Eintauchen) die Möglichkeit des Eintauchens in eine neue (in unserem Fall: die deutsche) Sprache.

b) In der Kita haben Kinder nach der Immersionsmethode (Immersion= Eintauchen) die Möglichkeit des Eintauchens in eine neue Sprache, in unserem Fall: die deutsche.

Der Doppelpunkt ist jeweils optional. :mrgreen:

Re: Kommasetzung

Verfasst: 18.04.2020, 21:54
von qwerty
Was spricht gegen Kommata anstelle von Klammern?