Neu im Regal: Mitzi aus dem Vorderhaus

BuchcoverDie episodenhaften Geschichten der „Mitzi aus dem Vorderhaus, 2. Stock“ erinnern ein wenig an die fabelhafte Amélie, die in ihrem Appartement mitten in einem Pariser Arrondissement auf kleine Helden, große Unsympathen, urige Geschäftsleute und grantelige Alteingesessene trifft.

In München geht es bisweilen nicht weniger liebenswert-skurril zu, doch Autorin wie Protagonistin Mitzi Irsaj manipuliert ihre Mitmenschen nicht, sie bleibt vordergründig in der Rolle der feinsinnigen Beobachterin. Einer Beobachterin, die sich den Einflüssen ihrer Umgebung natürlich nicht vollständig entziehen kann, sondern Teil der Welt ist, in die auch die Leserschaft gleich hineingesogen wird.

Das alltägliche Leben in der bayerischen Metropole wird hier auf herrlich pointierte Art dokumentiert und in Geschichten gegossen, die mitunter so phantastisch wirken, dass man kaum glauben mag, wie nah an der Realität sie in Wirklichkeit sind. Fehler-Haft.de hat die Redigierung des Buches übernommen.

Mitzi Irsaj
Mitzi aus dem Vorderhaus, 2. Stock
ISBN 978-1521147498



Fehlerhaftes kommentieren

Datenschutzhinweis: Durch das Absenden wird die Nachricht und ggf. Ihr Benutzername dauerhaft in einer Datenbank gespeichert und veröffentlicht. In der Datenbank wird zudem die beim Zugriff verwendete IP-Adresse sowie der Zeitpunkt des Zugriffs gespeichert. Einen beliebigen Benutzernamen können Sie zur besseren Zuordnung Ihres Textes optional angeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz