Waaaah! Nehmt die Kommas da weg!

Meist werden generell zu wenige Kommas gesetzt. Aber auch das Gegenteil kann der Fall sein. Besonders hartnäckig werden Kommas überflüssigerweise im Zusammenhang mit den Wörtchen „wie“ und „als“ gesetzt. Das hängt damit zusammen, dass damit oft Nebensätze eingeleitet werden (die dann natürlich mit Komma zu trennen sind), aber wie/als werden ebenso oft auch als reines Vergleichswort genutzt. Ein aktuelles Beispiel auf faz.net:

Das waren Schallplatten, die aussahen, wie Langspielplatten

(…) dann aber in einer ausgedehnteren Variante, als die normalen 3:30 Minuten

(…) dass WDR1 geklungen hat, wie ein Deutschlandfunk für jüngere Menschen

(…) die ähnlich stark für dieses Medium brennen, wie ich selbst

Wird „wie“ oder „als“ unmittelbar vergleichend verwendet (und bildet es mit dem Folgenden keinen eigenständigen Nebensatz), dann steht davor kein Komma.



2 Anmerkungen zu “Waaaah! Nehmt die Kommas da weg!”

  1. Boradebior

    So mancher Moderator ist zwar am Mikrofon richtig gut, kriegt aber redaktionell keinen ordentlichen Satz auf die Reihe. Hab ich schon öfter gemerkt.

  2. Iwole

    Stimmt, das war wirklich grauslich teilweise. Der hier hat eigentlich nen Supertext hingelegt.. nur.. mit den wie-Sätzen hat der das nicht so und das ß scheint der auch nicht zu kennen :D

Fehlerhaftes kommentieren

Datenschutzhinweis: Durch das Absenden wird die Nachricht und ggf. Ihr Benutzername dauerhaft in einer Datenbank gespeichert und veröffentlicht. In der Datenbank wird zudem die beim Zugriff verwendete IP-Adresse sowie der Zeitpunkt des Zugriffs gespeichert. Einen beliebigen Benutzernamen können Sie zur besseren Zuordnung Ihres Textes optional angeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz