Spam von der Konkurrenz?

Eine Dame von rechtschreib-app-testen.com hat uns eine Mail geschrieben und möchte uns ein Angebot machen für die Korrektur unserer Webseite.

Ich möchte Sie auf einige Tippfehler aufmerksam machen, die ich während des Testens meiner Online-App auf Ihrer Website gefunden habe.

Das an sich ist noch nichts Ungewöhnliches, auch Lektoren machen Tippfehler und brauchen für die Korrektur ihrer eigenen Seiten ein zweites Paar Augen.

Sie können sich zwei Beispiele für Rechtschreib- oder Tippfehler ansehen, die ich auf Ihrer Website gefunden habe.

Misspelled word: zugrundegelegte
Here: fehler-haft.de/preisliste.htm

Allerdings sollte man dann auch Deutsch sicher beherrschen, wenn man anderen ungefragt Werbung für Korrekturdienstleistungen schickt. Zugrundegelegte ist in diesem Fall nämlich kein Fehler, da es attributiv verwendet wird.

Von der Verwendung automatischer Korrekturen können wir nur abraten. Sie finden nur einfache Fehler und versagen regelmäßig bei komplexeren Problemen. Dass die „Rechtschreib-App“ schon bei einfachen Grammatikfragen wie hier im Beispiel falschen Alarm gibt – und die Korrektur eines richtigen Wortes vorschlägt – sagt eigentlich alles.



3 Anmerkungen zu “Spam von der Konkurrenz?”

  1. Manfred

    Auch lustig von der SPAM-Dame:
    Sie findet deutsche Rechtschreibfehler in einer niederländischen Übersetzung – Fehler: verlaag, allemaal.

  2. Kima

    Oh ja, die Dame hat auch bei mir zugeschlagen. Den Links sollte man keinesfalls folgen!

  3. team

    Update: Schon wieder „Rechtschreibfehler“ auf unserer Seite

Fehlerhaftes kommentieren

Datenschutzhinweis: Durch das Absenden wird die Nachricht und ggf. Ihr Benutzername dauerhaft in einer Datenbank gespeichert und veröffentlicht. In der Datenbank wird zudem die beim Zugriff verwendete IP-Adresse sowie der Zeitpunkt des Zugriffs gespeichert. Einen beliebigen Benutzernamen können Sie zur besseren Zuordnung Ihres Textes optional angeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz