Eine Twitterkonversation mit lieben Kollegen brachte es gerade an den Tag: Wie schrieb man früher eigentlich „es tut mir leid“? Die Orthographie von „leidtun“ hat sich in den letzten 20 Jahren so oft geändert, dass heute sogar Lektoren damit durcheinanderkommen. In der „alten Rechtschreibung“ war die Sache noch klar, da schrieb man „es tut mir […]

Oh, das tut weh. Ausgerechnet bei der FAZ, die sich lange, lange gegen die Rechtschreibreform zur Wehr setzte und irgendwann doch vor der Leserschaft und den Schreibgewohnheiten der eigenen Autoren kapitulierte – und nicht nur die Frakturschrift abschaffte, Bilder auf Seite 1 einführte, sondern schließlich auch auf neue Rechtschreibung umstellte. Ausgerechnet bei der FAZ liest […]

Das Dschungelcamp verliert DJ Tomekk und Bild.de verliert die Übersicht, was alte und was neue Rechtschreibung ist: Im Unklaren schreibt man nun groß.

Nun können auch Grundschüler wieder die FAZ lesen: Die letzte Bastion klassischer Rechtschreibung fällt. (Alle Linktipps auf der „Strickleiter“)