Seite 1 von 1

Fehlerhafte Sätze verbessern - Einstellungstest

Verfasst: 24.12.2017, 11:42
von Erialos_456
Meine Frage:
Wie wichtig doch Germanisten sind!
Da sich in meinem weiteren Bekanntenkreis leider kein Deutschexperte befindet, bin ich hier auf Hilfe angewiesen.
Für einen Einstellungstest soll ich die fehlerhaften Sätze korrigieren und bin als Student im fünften Semester teilweise überfordert.
Oft sehe ich keinen grammatikalischen Fehler, sondern nur Stilfragen.
Die Aufgabenstellung lautet lediglich: Verbessern Sie die fehlerhaften Sätze!

Hoffe, ich finde hier Hilfe!

Liebe Grüße,

Max :)


Meine Ideen:
Hier die Sätze samt meiner "Lösung"

Bitte um Korrektur und Vorschläge!

a) Er muss ans Finanzamt noch eine Million Euro bezahlen.

Er ist dem Finanzamt noch eine Million Euro schuldig.

b) In Bad Homburg soll die alte Orangerie und ein Musikpavillon restauriert werden.
Die Bad Homburger Orangerie, sowie ein Musikpavillon sollen restauriert werden.

c) Ein Dutzend Eier kosten am Stand der Bioland-Bauern drei Euro.
Am Stand der Bioland-Bauern kostet das Dutzend Eier drei Euro.

d) Er trat mit den Füßen so heftig gegen die Tür, dass sie aufsprang.
Durch seine heftigen Fußtritte sprang die Türe auf.

e) Der Sammler hat das wertvolle Stück zu einem teuren Preis erstanden.
Für einen hohen Preis hat der Sammler das wertvolle Stück erstanden.

f) Er will die Scharte wieder wettmachen.
Er will die Scharte wieder auswetzen.

g) Er kündigte an, in den Urlaub fahren zu wollen.
Er kündigte seine Absicht an, in den Urlaub zu fahren.

h) In Zeiten knapper Kassen muss auch die Bundeswehr sparen.
Auch die Bundeswehr muss in Zeiten knapper Kassen sparen.

i) Er hatte insofern recht, dass Günter sich tatsächlich geirrt hatte.
Da sich Günther irrte, hatte er insofern recht.

j) Der Elch heißt botanisch Alces alces, hat lange Beine und ein graues Fell.
Der Elch, zoologisch Alces alces, hat lange Beine und ein graues Fell.

k) Im Bereich der Wirtschaftsredaktion brauchen wir viele tüchtige Kollegen, vor allem Kenner im Derivatgeschäftebereich
Vor allem Kenner des Derivatgeschäfts werden im Bereich der Wirtschaftsredaktion gebraucht.

l) Ob die Kanzlerin imstande ist, die Legislaturperiode ohne weiter Blessuren zu überstehen, wird von vielen Beobachtern bezweifelt.
Viele Beobachter bezweifeln, ob die Kanzlerin die Legislaturperiode ohne weitere Blessuren überstehen wird.

m) Mal war dem kranken Millionär die Wassertemperatur in seinem Swimmingpool zu kühl, mal zu heiß.
Keine Ahnung.

n) Die Posaunisten spielten mit Hingabe, der Trompeter ebenfalls.
Posaunisten, sowie Trompeter spielten mit Hingabe.